Home | english  | Impressum | Sitemap | Kontakt | KIT | UNI HD
Kontakt

HEiKA Geschäftsstelle

Dr. Regine Kleber and

María García

infoJug8∂heika-research de

Dr. Christian Uhrich

Sprecher in der 2. Session, 15:00 - 16:00 Uhr
Portrait Uhrich
Christian Uhrich

Dr. Christian Uhrich ist der Leiter der F & E- Abteilung für Physik an der Heliatek GmbH.

Er erlangte ein Diplom in Physik 2003 an der Universität Hamburg.

Im Jahr 2008 erhielt er einen Doktortitel von der Universität Dresden für seine Arbeit "Strategien zur Optimierung von organischen Solarzellen".

Seit 2008 führt er seine Forschungsarbeiten in der Heliatek GmbH in Dresden fort.


Energieumwandlung

Organische Solarzellen in Rolle zu Rolle Produktion

Organische Solarzellen bestehen aus organischen halbleitenden Schichten, die zwischen zwei Elektroden eingebettet sind. Aufgrund des extrem hohen Extinktionskoeffizienten, den organische Halbleiter aufweisen können, ist der organische Schichtstapel nur wenige 100nm dick.

Heliatek produziert Solarfolien im Rolle zu Rolle Verfahren in einem einzigartigem Vakuum Prozess. Der HeliaFilm® ist ultra-leicht, flexibel und weniger als 1mm dünn. Damit bieten die Solarfolien Einsatzmöglichkeiten, die durch klassische Photovoltaik nicht abgedeckt werden können. In gebäudeintegrierter Photovoltaik (engl. Building Integrated PhotoVoltaics; BIPV) lassen sich die organischen Solarzellen direkt auf Beton aufbringen, ohne eines zusätzlichen Kühlungs- oder Ventilationssystems zu bedürfen. Auch auf Metall oder PVC Membranen lassen sich die Solarfolien leicht integrieren. Transparente Solarfolien bieten weitere Einsatzmöglichkeiten durch Lamination zwischen Gläsern im Bereich von Gebäuden oder im Automotive Sektor.