Home | english  | Impressum | Sitemap | Kontakt | KIT | UNI HD
Kontakt

HEiKA Geschäftsstelle

Dr. Regine Kleber and

María García

infoZbt6∂heika-research de

Program HEiKA Symposium
Program

HEiKA Symposium Program 

HEiKA Symposium 2014
Symposium

Prof. Dr. Karlheinz Meier

Im Abendvortrag wird Karlheinz Meier uns faszinierende Einblicke in das Human Brain Projekt geben
Foto
Karlheinz Meier

Prof. Dr. Karlheinz Meier ist Professor der Physik an der Universität Heidelberg und seit 2011 Co-Direktor des EU Human Brain Project FET Flagship Projektes. Seit 2010 ist er ebenfalls Koordinator des EU BrainScaleS Konsortium und bis 2013 war er Koordinator des Marie-Curie Netzwerks FACETS-ITN. In den Jahren 2009 bis 2013 war Karlheinz Meier darüber hinaus im Vorstand der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und ist Träger des Landeslehrpreises des Landes Baden-Württemberg (2000). Karlheinz Meier ist Gründungsdirektor des Kirchhoff-Instituts für Physik (1999) der Universität Heidelberg sowie des ASIC Laboratoriums Heidelberg (1994). Bevor er 1992 an die Universität Heidelberg berufen wurde begann er seine wissenschaftliche Karriere in Genf (CERN) und in Hamburg (DESY).


Abendvortrag

Alles nur Information - Synthese und Simulation im Human Brain Projekt
Die Zielsetzung des Human Brain Projektes besteht in der Integration biologischer Daten und deren systematischer Verwendung zur Modellbildung. Die Modelle sollen mit Hilfe von Computersimulationen untersucht und schließlich zur Entwicklung neuartiger Computerarchitekturen eingesetzt werden. In dem Vortrag werden die Möglichkeiten und Grenzen der Synthese durch Simulation diskutiert. Neuere Ergebnisse der Heidelberger Arbeitsgruppe sowie Zukunftsplanungen werden vorgestellt.